Startseite
Übersicht
Stoppuhren
Lichtschranken
Großanzeigen
Software
Zubehör
Services
Preise
Kontakt
CE-Zeichen

RoHS

Wilhelm Köster
Ingenieurbüro für
Zeitmessung
Hölderlinstrasse 20
D-71254 Ditzingen

 Über uns | Kontakt | Impressum Datenschutz | AGB

Wenn Sie neuere Treiber für unsere USB-Adapter AD.. und FE.. benötigen, finden Sie die aktuellen Treiber auf der Seite des Chipherstellers http://www.ftdichip.com/Drivers/VCP.htm. Am besten laden Sie den exe-setup herunter und entzippen Sie die Datei CDMxx_setup.exe.

Schließen Sie das USB-Gerät noch nicht an! Starten Sie nun auf Ihrem Laptop das Programm CDMxx_setup.exe, und folgen Sie den Anweisungen. Nach erfolgter Treiberinstallation können Sie das USB-Gerät anschließen, es sollte automatisch erkannt werden. Alternativ können Sie auch die klassischen 32bit und 64bit- Treiber verwenden, die Sie auf der gleichen Seite finden.

Für ältere USB-Adapter der Marken Delock, Digitus oder Logilink finden Sie ggf. weitere Treiber auf den Seiten der Hersteller.

Wenn Ihr USB-Adapter dann immer noch nicht funktioniert, kann es auch an Ihrem PC/Laptop, am USB-Kabel oder auch an dem Adapter selbst liegen. Nehmen Sie einfach ein anderes USB-Kabel bzw. einen anderen Laptop, wenn der Adapter dann immer noch nicht funktioniert, schicken Sie diesen zu uns ein, damit wir ihn überprüfen können.

Sie haben den Freischaltecode verlegt bzw, die Freischaltung funktioniert nicht? Den Freischaltecode können Sie bei uns per email anfordern, dazu brauchen wir von Ihnen den Namen des Bestellers und das Beschaffungsjahr. Sollte eines von beiden nicht vorhanden sein, können wir Ihnen die Software mitsamt einem neuen Code gegen Unkostenerstattung zusenden.

Alle Programme, die den Freischaltecode benötigen, brauchen unter Win7-10 zum Installieren und zum Benutzen volle Zugriffsrechte auf den dazugehörenden Programmordner, den Sie unter C:\Programme finden. Am besten richten Sie auf Ihrem Rechner das Administratorkonto ein und installieren Sie die Programme dort.

Wenn Sie einen Windows-Upgrade machen, kann es passieren, dass Sie danach keine Admin-Rechte mehr haben. In diesem Fall müssen Sie wie nachfolgend beschrieben das Programm auf einem normalen Benutzerkonto einrichten.

Wenn Sie das Programm auf einem normalen Benutzerkonto installieren wollen, muss der Setup zwingend als Administrator gestartet werden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung klicken und “als Administrator ausführen” wählen. Das Gleiche gilt auch für das installierte Programm bzw. dem dazugehörenden Shortcut. Sie können Sie die Adminrechte auch fest zuweisen, mit der rechten Maustaste draufklicken, und unter “Eigenschaften” und “Kompatibilität” die entsprechenden Einstellungen vornehmen. Eine evtl. auftretende Warnung können Sie einfach wegklicken oder in der Benutzerkontensteuerung unterdrücken.

Sie können alternativ auch den Programmordner mit vollen Zugriffsrechten ausstatten, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Programmordner klicken, und unter “Eigenschaften” und der Lasche “Sicherheit” die entsprechenden Einstellungen vornehmen.

Wenn Ihr Datenträger mit der Software nicht mehr auffindbar ist, können wir Ihnen die Software mitsamt einem neuen Code gegen Unkostenerstattung zusenden. Dazu brauchen wir von Ihnen den Namen der Software bzw. die Bezeichnung Ihres USB-Gerätes, und das Beschaffungsjahr.

button4a
button4a
button4a
button4a
button4a
button4a
button4a
button4a